Frauen

Während der Mann nicht in der Lage ist, Verkehr bei fehlender Erektion auszuführen, hat die Frau andere Handicaps. Häufig stehen Lustprobleme, Feuchtigkeitsprobleme und fehlende Einstimmung auf Sex, im Vordergrund. Störungen durch Krankheiten, psychologische Faktoren und lusttötende Therapien decken sich jedoch weitgehend mit den Problemen, die auch die Männer haben.

Ich möchte hier vor allem auf die Luststörung eingehen, weil sie die häufigste Sexualstörung bei Frauen ist und weil sie etwas schwieriger anzugehen ist. Viagra für Frauen gibt es nicht und wird es auch in Zukunft so bald nicht geben. Es ist unerlässlich, dass Frauen selbst an ihrer Lust- und Genussfähigkeit arbeiten. Die Änderung von Einstellungen, die Aufgabe von Tabus und das Überschreiten von Grenzen, und nicht zuletzt das Bearbeiten von Partnerproblemen sind hier die Mittel der Wahl. Wenn die Lust erst wieder erweckt ist, sind andere Probleme sekundär und relativ leicht behebbar.

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Disclaimer

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Disclaimer

  |  

Sie sind hier:  >> Frauen