Unterschiede Frau/Mann

Männliche und weibliche Sexualität

Trotz aller Gleichberechtigung und Emanzipation kommt man nicht um die Tatsache herum, dass sich Männer und Frauen in ihrem sexuellen Erleben, ihren Vorstellungen, Vorlieben und Reaktionen unterscheiden. Ob diese Unterschiede naturgegeben sind oder durch Erziehung, Erfahrungen und gesellschaftliche Vorgaben entstanden sind, spielt dabei keine Rolle. Tatsache ist, sie existieren, und Männer und Frauen sollten sie kennen und sich darauf einstellen, um Missverständnisse und Probleme zu vermeiden.

Frauen brauchen im Allgemeinen länger, um in Stimmung zu kommen, und sie brauchen andere Reize und ein anderes Timing.
Äußere Reize: Männer reagieren meist sehr schnell auf äußere Reize (ein tiefer Ausschnitt, ein kurzer Minirock), um in Fahrt zu kommen. Dabei ist es meistens egal, wer diese Reize aussendet. Es muss nicht die eigene Partnerin sein. Sie reagieren einfach auf jede Art sexueller Aufforderung.
Berührungen: Typisches Beispiel dafür ist der eindeutige Griff zwischen die Beine. Die meisten Männer macht er sofort geil. Die meisten Frauen dagegen empfinden diesen sofortigen Vorstoß ins Zentrum der Lust als ausgesprochen übergriffig. Sie brauchen Zeit und Stimulation des ganzen Körpers (Streicheln, Kraulen, Massieren), um die Lust auf intime Berührungen wachsen zu lassen.
Stress: Für viele Männer ist Sex ein hervorragendes Mittel, um Stress und Spannungen abzubauen. Bei Frauen dagegen sinkt bei Stress die sexuelle Lust. Sie müssen erst entspannt sein, um Sex genießen zu können.
Intimität: Das Erleben von Intimität ist für eine befriedigende Sexualität von großer Bedeutung. Aber auch hier gibt es Unterschiede zwischen Männern und Frauen. Männer erleben Intimität häufig sehr intensiv durch den sexuellen Kontakt mit ihrer Partnerin. Frauen dagegen brauchen zunächst ein Gefühl von Intimität, um überhaupt Lust auf Sex zu bekommen. Sie erleben Intimität z.B. durch ein gutes Gespräch, ein romantisches Essen, eine angenehme gemeinsame Unternehmung. Für Frauen beginnt das „Vorspiel“ meist lange vor den sexuellen Handlungen.

 

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Disclaimer

  |  

Impressum

  |  

Kontakt

  |  

Disclaimer

  |  

Sie sind hier:  >> Frauen und Männer  >> Unterschiede Frau/Mann